moh café & shop

von Gabi Mihats

Man kann der Ottakringer Straße in Höhe der Redtenbachergasse einiges nachsagen, aber lieblich ist die Gegend nicht. Kein Wunder also, dass mir das fröhlich bunte MOH schon seit längerem auffällt, wenn ich mit dem 2er werktäglich durch die Gegend fahre und heute einen Besuch ins Innere des Geschäftes gewagt habe. Zum Glück aber auch, denn der Shop ist nicht nur wunderschön und sehr einladend, es gibt auch einige Schmankerl zu kaufen. MOH Café & Shop hat einiges zu bieten, dafür sorgen zwei Schwestern, jede für sich eine Expertin in Sachen Handwerkskunst. Da gibt es die süße Kuchen-, Torten- Cupcakes-Welt. Vieles zum Mitnehmen, zum Schenken oder sich selbst verwöhnen. Backmischungen zum Beispiel. Kekse mit kleinen Nachrichten. Und wenns richtig tuschen soll, macht Schwester MOHideen eine Designtorte, die alle gewünschten Stückeln spielt. Herzig auf ganz andere Weise ist die MiniMOH Welt. Hier gibt es handbedruckte Shirts und Schnick Schnack für Kinder. Alles auch selbst wählbar. Logisch, Handarbeit machts möglich.
Ich hab mir einen Capuccino und einen sehr köstlichen Bagel gegönnt. Mit Camembert und frischen Apfelscheiben, knusprig warm und nicht so teig-üppig, wie manche Bagel sind. Ich komme sicher und gerne wieder. Die Gegend kann jede Form von Charme-Offensive gut gebrauchen. Die beiden MOH-Schwestern leisten hier echte Pionier-Arbeit und sind allein schon deswegen zwei echte Shop-Queens auf der Ottakringer Straße. Und für köstliche Mitbringsel-Geschenke mehr als ein Geheimtipp.

Wo? Ottakringer Straße 172

Thumb dscn6173

150x150

p Foto hochladen