Caffé Sospeso im Dellago

von Dellago - Das Lokal am Yppenplatz

Wenn am Ende vom Geld noch viel Monat übrig ist. Wenn ein Schicksalsschlag einem den finanziellen Boden, auf dem man zu stehen gewohnt war, einfach mal so weg zieht. Wenn das Präkariat zwar für den Lebenslauf unabdingbar ist, aber für die Lebenserhaltungskosten eher schädlich. Wenn von Teilzeitjob und Kindergeld als Alleinerzieherin trotzdem nicht genug über bleibt, mal nach dem Spielplatz einen Kaffee trinken zu gehen…

Warum du bei uns im Dellago einen Caffè Sospeso bestellst, wird dich sicher niemand fragen, denn Gründe dafür gibt’s genug. Wichtig ist nur eines: Die, die es sich leisten können, laden jene, die es nicht können, im Voraus und ohne jegliche Gegenleistung, auf einen Kaffee ein. Bestellt und bezahlt werden zwei Getränke, ein Kaffee wird selbst konsumiert, der andere “ausgesetzt”, also “sospeso”, bis jemand einen bestellt, der sich selbst keinen leisten kann. So funktioniert das Prinzip des “Caffè Sospeso”, wie es in italienischen Bars schon lange Gang und Gebe ist.
Auf unserer Tafel steht immer wieviele Kaffees (oder auch andere Getränke) gerade als "sospeso" gratis zur Verfügung stehen. Wenns dir gut geht, kannst einfach jemanden auf ein Getränk einladen. Wenns dir nicht so gut geht, dann kannst du bei uns gratis was trinken. Einfach ausprobieren, wir freuen uns auf dich!

Wo? Payergasse 10

Thumb cam00523

150x150

p Foto hochladen