Lebenslinien 2019 Jour fixe

von verein kunst-projekte

Markus Konecny „Werkschau“ – Vernissage
Bernadette Stummer „Zwei_Menschen – Ein_Werk“ (Dokumentarfilm 2019)
Hintergrundgespräch
Die Ausstellung ist bis Mitte Dezember 2019 täglich von 10-2 Uhr
bei freiem Eintritt zugänglich.
www.galeriestudio38.at/LITERATUR_16 www.galeriestudio38.at/KUNST_16

Menschen und ihre Werke im Fokus der LEBENSLINIEN 2019!

Der Jour fixe am 16. November steht wieder unter dem Motto LEBENSLINIEN. Markus Konecny zeigt in seiner „Werkschau“ eine kleine Auswahl seiner spannenden Grafiken. Bernadette Stummer erzählt über ihren Dokumentarfilm „Zwei_Menschen – Ein_Werk“, der im November Premiere hat.

Seit 2017 beschäftigt sich Markus Konecny hauptsächlich mit feingliedrigen Grafiken, bestehend aus unterschiedlichen Motiven. Seine Intention ist es, reduktive Stilmittel (Monochromie, Punkt, Strich) zu einer Komplexität zu steigern, in welcher sie selbst wieder organisch erscheinen. Ausgehend von theoretischen Standpunkten, etwa der Bildinterpretation, entwickelte er neue Produktionsweisen wie einen Diagramm-artigen Stil sowie die Filterung bzw. Intensivierung verschiedener Bildkomponenten z. B. durch Übermalung oder Kontrastierung. Ebenso faszinieren ihn fraktale Muster und die Harmonie des Goldenen Schnitts. Sieben Motive seiner Originalgrafiken werden in der Ausstellung als signierte Prints präsentiert.

Das Künstlerehepaar Johannes und Charlotte Seidl steht im Mittelpunkt des Hintergrundgesprächs mit Bernadette Stummer über ihren 97minütigen Dokumentarfilm ZWEI_MENSCHEN – EIN_WERK, der am 12. November im Wiener Stadtkino (Künstlerhaus) uraufgeführt wird. Mehr als 50 Jahre leben und arbeiten DIE SEIDLS als Künstlerpaar unter gemeinsamem Signum. Sie haben Familie gegründet und sind bis heute eng mit dieser verbunden. Sie betreiben Bio-Landwirtschaft und -Viehzucht mit eigenen -Produkten. In den 70er Jahren haben sie die innovative Kunst- und Kulturinitiative: impuls-maria-schutz [kreative formung] ins Leben gerufen. Ende der 80er Jahren öffneten sie zahlreichen Kunstschaffenden und Besuchern das Gut Gasteil mit Galerie und einem Skulpturenpark (365 Tage/Jahr 24 Stunden begehbar). Kunst in der Landschaft wird hier zu einem ebenso kräftigen wie behutsamen Dialog zwischen Naturprozess und von Menschen Gemachtem.

Wo? Payergasse 14

Wann? Samstag, 16. November 2019, 19:00 Uhr (vor 27 Tagen)
Thumb 2019 11 16 konecny stummer beide 300

150x150

p Foto hochladen